Der Zweckverband ist eine öffentlichrechtliche Körperschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit und eigenen Organen (§ 73 Abs. 1 Gemeindegesetz; GG). Er kann Aufgaben in eigenem Namen und eigener Verantwortung wahrnehmen. Der Zweckverband hat seine Organisation und Aufgaben in den Statuten geregelt. Sie gehen den Gemeindeordnungen vor. Die Statuten wurden von den Stimmberechtigten der beteiligten Gemeinden an der Urne beschlossen (§ 79 GG). Der Zweckverband führt einen eigenen Haushalt. Er keine Angestellten, sondern Beauftragte, welche bei der Gemeindeverwaltung Horgen angestellt sind und vom Zweckverband beauftragt sind, den Betrieb der Seewasserwerke und die Verwaltung des Zweckverbands sicher zu stellen.

Delegiertenversammlung

Die Mitglieder der Delegiertenversammlung werden von den zuständigen Behörden für eine Legislatur festgelegt. Die Delegiertenversammlung besteht aus 10 Mitgliedern und setzt sich wie folgt zusammen:

PartnergemeindeAnzahl Delegierte
Wädenswil4
Horgen3
Richterswil2
Oberrieden1
Total10

Betriebskommission

Die Betriebskommission besteht aus acht Mitgliedern, wovon das Präsidium und das Vizepräsidium gleichzeitig auch das Präsidium und das Vizepräsidium der Delegiertenversammlung innehaben. Weitere Mitglieder der Betriebskommission sind die Abgeordneten der Verbandsgemeinden, deren Wahl durch die Delegiertenversammlung erfolgt.

Partnergemeinden Kommissions-Mitglieder
HorgenWirth Peter, Werkvorsteher, Präsident der Betriebskommission und der Delegiertenversammlung
Uhlmann Markus, Vorsteher Tiefbau           
OberriedenStrickler Manuel, Werkvorsteher
vakant, Brunnenmeister
RichterswilStalder Christian, Werkvorsteher
Ender Patrick, Betriebsleiter
WädenswilBrupbacher Ernst, Werkvorsteher, Vizepräsident der Betriebskommission und der Delegiertenversammlung
Baumbach Rolf, Leiter Werke